Foto: Peter Adamik

Thomas Rönnefarth

Jahrgang 1966, geboren und aufgewachsen in Berlin, spielt seit seinem zwölften Lebensjahr als reiner Autodidakt Schlagzeug. Erste Erfahrungen sammelt er sowohl in diversen Schüler- und Jugendbands als auch beim RIAS-Tanzorchester unter Horst Jankowski.

Nach dem Abitur 1984 erwacht die Liebe zur klassischen Musik. Er spielt in zahlreichen Jugend- und Hochschulorchestern, wie dem Berliner Sibelius Orchester, dem Sinfonieorchester Schöneberg, der Cappella Academica, dem Collegium Musicum, der Jungen Sinfonie Berlin und der Sinfonietta 92.

Parallel hierzu hilft er auch bei anderen Orchester aus, so z.B. bei den Berliner Symphonikern sowie beim Sinfonie Orchester Berlin. 

Die Liebe zum Schlagzeug hält auch während seines Studiums der Anglistik/Linguistik an der Freien Universität Berlin an, so dass er sich letztlich zur Gründung der Firma THOMAS RÖNNEFARTH PERCUSSION entschließt.